Vereinsnews

  • Vereinsfest am 14.06.2015

    Da kam sogar die Sionne aus dem Strahlen nicht mehr raus: Zur offizilellen Einweihung unserer neuen Mini-Slalomstrecke hatte Jugendwart Christian Geheb mit seinem Orga-Team ein Vereinsfest auf die Beine gestellt, das nichts zu Wünschen übrig ließ - bei Sport, Spiel und Spaß für Groß und Klein feierten alte und neue Vereinsmitglieder, Leistungs- und Freizeitsportler , Alt und Jung bei bestem Wetter mit vielen Leckereien gemeinsam ein tolles Fest, bei dem nach vielen Jahren  "Abstinenz"  auch mal wieder eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen wurde.  Kulinarisch wurden die Vereinsmitglieder mittags mit köstlichen Suppen von Jutta Eichhorn und Monika Behne und  nachmittags mit selbstgebackenen Kuchen  verwöhnt. Die Jugend  steuerte Cocktails und Erdbeerbowle - mit und ohne Alkohol nach Wahl - zur Feier bei. Am Nachmittag wurde die Geschicklichkeit der Aktiven bei einer Juxrallye auf die Probe gestellt , bevor zum Abschluss des schönen Tages der Grill angeschmissen wurde.

       

    Juxrallye

    mehr Fotos in der Rubrik "Bilder" 

    More
  • Mantinghausen 2015

    Mit Kind und Kegel auf Lippe-Tour

    HILDEN. Die Mitglieder des Kanu-Club Hilden sind nicht nur zu Wettkämpfen  in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland unterwegs, sondern pflegen auch generationenübergreifend das Wasserwandern. Schulferien und lange Wochenenden werden gerne für mehrtägige Familienfahrten genutzt, bei denen nicht nur gemeinsam gepaddelt, sondern auch gecampt und gekocht wird.

    Nach der Osterferientour nach Frankreich stand  über die Pfingsttage die traditionelle  Familienfahrt nach Mantinghausen an der Lippe auf dem Programm. Dort sind die Hildener zu Gast bei einem befreundeten Kanuverein, auf dessen Wiese sie ihre Zelte und Wohnwagen aufstellen. In diesem Jahr wurden sie von drei Jugendlichen der Hulda-Pankok-Gesamtschule aus Düsseldorf begleitet. Die KCH-Mitglieder Anja und Andreas Halfmann leiten dort eine Kanu-AG und wollten ihren Schützlingen mal etwas Besonderes bieten.

     

     _

     

    More
  • Deutsche Schüler-meisterschaft 2015 in Berlin

    Bronze vom Berliner Bär

     Am frühen Donnerstagmorgen um 6:00 Uhr ging es für unsere Nachwuchsmannschaft nach Berlin zu den Deutschen Schülermeisterschaften. Bereits um 12:00 Uhr stand das erste Training im Zitadellenpark auf dem Programm und so war es umso schöner nicht auch noch den Anhänger auf die lange Strecke bemühen zu müssen. Müde, aber aufgeregt ging es dann, bei strahlendem Sonnenschein auf die wunderschön gelegene Strecke in der Hauptstadt. Amos, Daniel, Fynn, Nils und Noah machte sich mit der ungewohnten Strecke vertraut und Björn und Mathias gaben wertvolle Tipps für die anstehenden Rennen. Bei der Streckenvorfahrt am Freitag wurde dann allen klar: Einfach ist anders. Besonders der obere Teil der Strecke  mit den Toren 1 - 4 stellte viele Teilnehmer vor große Probleme und dort gab es dann auch reihenweise 50er in den Rennen. Unsere A- Schüler meisterten diese Passage im K1 allerdings souverän und platzierten sich bei ihren ersten Läufen jeweils im Mittelfeld.

    More

KCH auf Facebook

Trainingszeiten

  • Da kam sogar die Sionne aus dem Strahlen nicht mehr raus: Zur offizilellen Einweihung unserer neuen Mini-Slalomstrecke hatte Jugendwart Christian Geheb mit seinem Orga-Team ein Vereinsfest auf die Beine gestellt, das nichts zu Wünschen übrig ließ - bei Sport, Spiel und Spaß für Groß und Klein feierten alte und neue Vereinsmitglieder, Leistungs- und Freizeitsportler , Alt und Jung bei bestem Wetter mit vielen Leckereien gemeinsam ein tolles Fest, bei dem nach vielen Jahren  "Abstinenz"  auch mal wieder eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen wurde.  Kulinarisch wurden die Vereinsmitglieder mittags mit köstlichen Suppen von Jutta Eichhorn und Monika Behne und  nachmittags mit selbstgebackenen Kuchen  verwöhnt. Die Jugend  steuerte Cocktails und Erdbeerbowle - mit und ohne Alkohol nach Wahl - zur Feier bei. Am Nachmittag wurde die Geschicklichkeit der Aktiven bei einer Juxrallye auf die Probe gestellt , bevor zum Abschluss des schönen Tages der Grill angeschmissen wurde.